24. April 2015

Der "100-Jährige" ... schon wieder eine Überraschung ... ;)))

Als ich in meinem Oster-Urlaub meine Cousine Christine@Buntpapierfabrik besucht habe, hat sie mich gleich mit einer wunderschönen Überraschung begrüßt:


Dieser Quilt wurde vor Jahren auf einer Reise durch die USA bei einem ScheunenVerkauf erstanden. Laut VerkäuferAngaben wurde er um 1920 ausschließlich von Hand genäht, ist somit also ca. 100 Jahre alt ... Der Quilt setzt sich aus lauter Courthouse-Blöcken zusammen und hat eine Größe von 160 cm x 165 cm ... Er besteht aus lediglich zwei Lagen Stoff (besitzt also keine Einlage) ...  Die Rückseite ist über ein ganz feines Quilting in der Farbe des RückseitenStoffes mit dem Top verbunden ...


Ist das nicht unglaublich?  Nie hätte ich gedacht, dass ich irgendwann einmal einen sooo uralten Quilt in den Händen halten, geschweige denn besitzen würde ...
Ganz, ganz herzlichen Dank, Christine ...   ;)*

Hier ein paar Detail-Fotos, auf denen an einigen Stellen auch bereits Ausbesserungsarbeiten zu erkennen sind ...



Der rosa-farbene Streifen mit den kleinen Rosen scheint sogar in irgendeiner Form nachträglich aufgeklebt (???) ...





Hat JemandE von euch Ahnung von diesen alten Stoffen und kann mir Näheres über das Alter dieses Quilts verraten? Vielleicht fällt der einen oder anderen noch etwas auf, was zur "Geschichte" dieses Quilts beitragen kann???
Ich wäre für jeden Hinweis sehr dankbar!!!  ;)))

Kommentare:

  1. Wow!!!! Da werde ich neidisch. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Quilt. Das ist natürlich grandios. Frag doch mal in einem Museum nach. Da gibt es doch ein Textilmuseum im hohen Norden von Deutschland. Vielleicht können die dir helfen. Ein schönes Wochenende, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Wow - der ist echt cool! So ein richtiges Original! Was für ein Geschenk :-)
    Der ist wahrscheinlich mit einem Bügelflicken repariert ;-)
    Zu den Stoffen kann ich dir leider auch nichts sagen. Sieht für mich nach alten Herrenhemden aus. Die roten und türkisen Stoffe könnten Bettwäsche sein, kommen mir aber jünger als 20. Jhd. vor. Wenn die 1920 schon so verschlissen waren, dass man sie für einen Quilt verwendet hat? Wahrscheinlich war der Quilt richtig viel genutzt und die moderneren Stoffe nachträglich dazu gemacht. Bin gespannt, was du herausfindest. :-)
    LG, Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kirsten,
    das ist ja ein Prachtstück!!!!! Es können schon alte Kleider sein. Als ich zum ersten mal in den USA war, hat mir eine Lehrerin ihre Quilts gezeigt und da war auch einer dabei, der aus den Kleidern der Verstorbenen in der Familie genäht wurde. Ist dieser wohl nicht, aber aus abgetragenen Kleidern, Hemden......könnte er schon sein. Kannst ja mal forschen:-))) Wir hören bestimmt etwas darüber.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ein echtes Prachtstück...die Farben und Stoffe harmonieren sehr zusammen. Ich denke auch , das es Stoffe, von abgelegten Kleidungsstoffen sein könnten- dem Ursprung des Patchens.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  5. Really great quilt. People have been very skilled hundred years ago! Lovely colours!

    AntwortenLöschen
  6. Ach, was für ein schöner Post! Tolle Nahaufnahmen, liebe Cousine, hast du gemacht. Ich wusste gar nicht, dass mein altes Stück so schön aussehen kann und ich bin gespannt, ob jemand etwas Interessantes darüber herausfindet.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Ich habe keine Ahnung von alten Stoffen und Quilts, aber Martinas Vorschlag mit dem Textilmuseum klingt doch vielversprechend :-) Viel Freude mit dem guten, alten Stück!
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Ein echt tolles Teil und ganz im ursprünglichen Sinn des Quilts, jedes brauchbare Stück Textil noch zu verarbeiten.Das sind nach meiner Kenntnis fast alles Stoffe von weiblichen Bekleidungstücken.Die Musterungen würde ich auch in die 20/30er Jahre verorten.Eine textile Kostabarkeit, die man vielleicht nicht unbedingt immer dem Licht aussetzen sollte.
    Viele Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  9. Thanks Kirsten for directing me to your beautiful blog.I was happy to see this antique quilt more closely, great materials indeed and looking ancient too. I have given you one or two tips on flickr. Good luck and let us know, please :)

    AntwortenLöschen

Ich freue mich, dass du meinen Blog besuchst ... 8°) Hast du eine Anregung oder einen Tipp für mich? ... eine Frage zu meiner Arbeit? ... oder vielleicht konstruktive Kritik? ... Ich bin an einem echten Austausch sehr interessiert ... und antworte gerne ... ;)))