29. Mai 2015

Pfingst-Ergebnisse ... ;)

Nach langer Zeit mal wieder ein Post ...

Hier ging in den letzten Wochen Vieles drunter und drüber ... ich habe es mit Planen und Nähen kompensiert, doch zum Posten hatte ich - ob der ganzen Umstände - überhaupt keine Motivation ...
Manchmal ist das eben so ... und es gibt auch wieder andere Zeiten ...  ;)

Mein Mai hatte irgendwie nur wenige Wochenenden ... ;)))  und die Zeiten "dazwischen" habe ich für meinen Mai-Queen-Quilt der "To Be a Bee"s genutzt und zusätzliche Blöcke zugeschnitten und genäht ... nun wird der fertige Quilt ein EndMaß von ca. 72" x 80" erhalten ...
Dies ist der letzte Fotostand des Quilts ... so langsam als solcher zu erkennen ...  ;)))


... alle zusammenhängenden Block-Reihen sind bereits vertikal vernäht ... nun fehlen nur noch ein paar Bee-Blöcke für die Lücken ...  ;)))

Eine bunte Blumenwiese 

hat sich Ulrike@QuiltMi von den "The 12 Bowlegged Curvy Bees" für diesen Monat gewünscht ... meine beiden Blöcke sind fertig und gehen noch auf Reisen ...



... Details ...


... die Rückseite ... weil ich schon ein bisserl stolz auf mich bin ... sieht ja wohl klasse aus ...  ;)))

Zum Nachmachen hier ein kleines Foto-Tutorial und eine anleitende PDF von Ulrike ...

8. Mai 2015

Weitere Ergebnisse aus dem April ...

"To Be A Bee" 


Renate@renatekreativ's April-Block war sehr ungewöhnlich und im wahrsten Sinne des Wortes vielschichtig ...


Ich habe nie zuvor einen derartigen Block genäht ... seine Gestaltung war somit eine interessante Erfahrung ...  ;)))

"12 Bee'nchen auf Reisen"


Im April habe ich in unserem RoundRobin für Sandra@hohenbrunnerquilterin genäht ...
Da wir nicht wirklich zeigen dürfen, was dabei entstanden ist, hier nur ein kleines Snippet ...


Der Block ist Paper-gepieced ... und ich glaube, Sandra wird sich sehr darüber freuen ...  ;)))

Im Zusammenhang mit diesem Quilt sind auch folgende Wonky-Daizies entstanden, die ich aber nicht mit dem Quilt mitschicken werde, weil sie mir nicht so gelunbgen sind, wie ich es mir eigentlich gewünscht hätte ...


Durch die verschiedenen Blüten-Streifen wird die eigentliche Blüte nicht mehr als Fläche wahrgenommen, das ursprüngliche Design ging durch die vielen Farben leider verloren ...
Die verschiedenen Stoffe im Hintergrund gefallen mir noch immer, diese Grund-Idee werde ich weiter im Hinterkopf behalten ... doch die Daizy-Blüten werde ich nur noch über einen einzelnen Stoff gestalten ... wieder etwas gelernt ... ;)))

Der Lone-Star 

hat mich schon immer sehr interessiert und nun bin ich ihn einfach mal angegangen ...








Da ich von dieser Stoff-Collection noch ein paar FatQuarter liegen habe, wird dieser Stern bestimmt nicht alleine bleiben ... ;)))  Mal schauen, vielleicht entsteht ja ein kleiner Quilt oder eine schöne Tischdecke daraus ...


HandQuilting ...

finde ich schon seit langem sehr spannend ...
Nun habe ich es einfach mal wieder ausprobiert ... und es ging - während ich wunderbar in der Sonne gesessen habe - recht leicht von der Hand ... irgendwann waren die Gedanken verflogen und nur noch das Zwitschern der Vögel in meinem Kopf ...
Die Idee stammt von Martina ...





Die Rückseite gleicht der Vorderseite ... Über diese Art des Quilt-as-you-go soll - falls ich es durchhalte - mit der Zeit ein Quilt aus verschiedenfarbigen Uni-Blöcken entstehen ... und mit jedem Block möchte ich ein anderes Quilting-Motiv ausprobieren ...

Dieses Projekt wird das nächste sein ... wahrscheinlich mit dem orange-roten Garn ...  ;)))




6. Mai 2015

Neue Wonkies ...

im Laufe des April haben mich neue März-Wonky-Blöcke erreicht ...
Nun ist mein Quilt fast vollständig ...

... von Tina@lieblingsstück** ...


... kamen diese wunderschönen und handwerklich hervorragend gearbeiteten Blöcke ... Ich liebe diesen sanften, bunten Blumenstoff ...  ;)))



Martina@Malu2711 hatte mir vor Ostern bereits drei Blöcke mitgegeben ...





und hat sie im Laufe des April ergänzt ... unglaublich, wie sie sich in dieser kurzen Zeit in ihrem Stil weiter entwickelt hat ... die Form des rosanen Ovals im mittleren Block ist wieder ein ganz neues Element ...





Im April 

ist Eva@wegequilts mit ihren Hochhaus-Wonkies durchgestartet ...
Dies ist mein Beitrag zu ihrem Quilt:



Und nun ist es Mai ... 

und dies ist unser neues Projekt, bei den Wonkies:  die BlumenWiese von Ulrike@Quilt-Mi


4. Mai 2015

100 Modern Blocks - Layout ...

Ich habe lange gebraucht ... habe die 100 Blöcke nach den Prio-Farben vorsortiert und dann hin und her geschoben ... bis ich letztendlich zu diesem lebendigen und doch sehr harmonischen Ergebnis gefunden habe ...




Als ich vor Ostern bei Martina war, haben ich ihr in einem unserer endlosen Gespräche erzählt, dass ich immer noch auf der Suche nach dem richtigen Background für meine vielen Regenbogen-Blöcke bin ... und sie hat mir einen sehr farbenfrohen Quilt von ihrem Sohn gezeigt ... Danach war klar: Genau DAS will ich auch ... Aubergine ... ;)))


Die Farbe mutet warm an und bringt die anderen Farben zum Leuchten, ohne einen harten Kontrast zu bewirken ... Ein ganz herzliches Danke für diese wunderbare Idee, Martina ...  ;)))

Geplant war eigentlich ein "normales", einfaches Sashing, einmal rund herum ... doch beim Nähen war mir das zu "langweilig" ... nun sind die Blöcke wonky und werden um die Hälfte versetzt angeordnet ...


Das Quilting habe ich auch bereits im Hinterkopf ... Stitch-in-the-Ditch im Sashing, um die Blöcke herum ... Knoten ... mittig in den Blöcken, mit den Fäden auf der Rückseite ... nun braucht es nur noch das geeignete Backing dafür ...

... und ich brauche ein "bisschen" Zeit und Muße ...  ;)))


Hier ist zu sehen, wie sich das Top weiter entwickelt hat ...

Here  you can see the newest progression of this top, as of July 2015 ... and you're able to find my goal for the


2015 FAL at On the Windy Side

1. Mai 2015

CoarseWoven - das Mai-Tutorial ...


für die "To Be A Bee"s und alle die diesen Block auch gerne einmal ausprobieren möchten ...  ;)

Das Pattern habe ich ursprünglich mal bei  Quilter's Cache  entdeckt ...


Das Tutorial, dass dort für diesen Block angeboten wird, findet sich hier ...
Bis "step12" fand ich das Tutorial klasse, doch bei "step 13" wurde mir das Nähen zu kompliziert ... und ich habe mir etwas anderes überlegt ...

Für den Block lassen sich super Precuts nutzen:
2 1/2"-Strips  =>  18"-Block / finished
1 1/2"-Strips  =>    9"-Block / finished ...



Die genauen Maße für die Arbeit mit den 2 1/2"-Strips finden sich bei Quilter'sCache, auf Page 1 (Background-Strips) und Page 4 (Rest) ...

und hier:


Damit ich mir das Layout entsprechend neben die Maschine legen kann, habe ich mir die Strips auf einem großen quadratischen Untergrund schon im Vorfeld nähfertig angeordnet ...



Das A und O für das Gelingen dieses Blocks: die richtige Nahtzugabe ...  ;)

denn sonst passen die einzelnen Blöcke später im Quilt nicht mehr akurat zusammen:
Die Nahtzugabe muss knapp 1/4"- bzw. 0,6 cm betragen und sollte im Vorfeld sehr genau eingestellt werden!!!
(Bei meiner Janome steht die Nadel-Einstellung dann bei 6,1 ...)



Ich habe im Vorfeld - als Probe - drei 2 1/2"-Strips zusammen genäht. Der mittlere Streifen sollte unbedingt ganz genau 2" messen, der gesamte Block ist dann 6 1/2" breit.

Die Näh-Anleitung für den Block:






Weil die Nähte beim Nähen dieses Blockes immer wieder offen gelassen werden müssen, sollte deie Stichlänge möglichst kurz gewählt werden ... 1,8 - 2,0 mm sind optimal ...














Alle inneren Streifen sollten 2" breit sein, die Streifen im Außenbereich sollten 2 1/4" messen ...




Die offene Naht schließen ...


Bei diesen ersten Blöcken hatte ich die Wichtigkeit der korrekten Nahtzugabe noch nicht verstanden, deshalb hatte ich so viel "Überstand" ... Auch mit der genauen Nahtzugabe von knapp 1/4" bzw- 0,6cm kann es im oberen Bereich noch passieren, dass nachgeschnitten werden muss ... doch im unteren Bereich sollte das nicht mehr passieren, hier sollte der Zuschnitt bei genauer Nahtzugabe auch genau passen ...
(Unten war die eingestellte Nahtzugabe mit genau 1/4" bzw. 0,65 cm noch zu weit, deshalb der Überstand ...)


Die Naht schließen ...




Und dies ist der Quilt, den ich mir von meinen "To Be A Bee"s wünsche:


Der Entwurf:


Eine grobe Stoff-Auswahl ... letztlich habe ich Prints und Batiks gemischt zugeschnitten und dafür auch noch ein bisschen in meinem Stash herum gesucht ...


Das Layout mit den zugeschnittenen Stoffstreifen an meiner Design-Wand ... beim Regenbogenbunt gibt es (fast) keinen doppelten Stoff-Streifen ... ;)


Die beiden Block-Layouts ... der CoarseWoven ist hier - anders als oben - in beiden Blöcken nicht vollständig ...


Diese Blöcke haben je ein Endmaß von 16 1/2" x 16 1/2 " ... Der oben geplante Quilt wird am Ende ca. 65" im Quadrat ergeben ... doch überlege ich, ihn auf 80" im Quadrat zu erweitern ...

Viel Freude beim Nähen!!!  ;°)))